Dienstag, 8. Mai 2007

Kinderprogramm

Kinder eignen sich hervorragend, wenn es darum geht, ein politisches Erbe in der Gesellschaft zu verankern. Diese Weisheit hat sich auch im Nahen Osten herumgesprochen. Auch herumgesprochen hat sich dort, dass man Kinder perfekt über das Fernsehen erreichen kann. Die Hamas betreibt einen eigenen Fernsehsender. Auf diesem strahlt
sie auch ein eigenes "Kinderprogramm" aus, das rein äußerlich nicht so unterschiedlich zu unserem Kinderprogramm ist. Äußerlich, wohlbemerkt, denn der Inhalt hat es in sich:

Mickey Mouse Sorry, Farfur und seine Freundin Saraa' bringen den Kindern nicht nur bei, immer artig die Milch zu trinken, sondern erklären ganz neben bei auch noch ganz andere Dinge.

(Quelle: FOX News)

1 Kommentar:

  1. beängstigend. das schlimme ist auch es nährt einen Hass gegen solche Menschen und Herangehensweisen

    AntwortenLöschen

Bedingt durch die DSGVO müssen Kommentare zu Beiträgen der Tapirherde manuell freigeschaltet werden, um um der Veröffentlichung von Spam-, Hass- oder sonstiger unerwünschten Kommentaren vorbeugen zu können. Die Veröffentlichung Ihres Kommentars kann deshalb ein wenig dauern. Sorry dafür.
Wenn Sie Beiträge auf Tapireherde kommentieren, werden die von Ihnen eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Infos dazu finden Sie in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.