Samstag, 26. Februar 2011

Besichtigung mit Wow-Effekt

Ich fröhne in naher Zukunft mal wieder meinem anderen Hobby, dem Umziehen - Danke, Sylvia. In ziemlich genau einem Monat werde ich von der Küste zurück ins sichere (und bevölkerte und interessante) Hinterland zurückziehen. Oldenburg, ich komme. Meine aktuelle Wohnung soll daher "unters Volk" und so habe ich zur Zeit hin und wieder interessanten "Besuch".

Heute stand ein Ehepaar vor meiner Tür, das mich vollkommen überraschte. Beide "Mitte 30 bis 40" und eindeutig osteuropäischer Abstammung. Super liebe, gebildete und gepflegte Leute. Mit offenkundiger Begeisterung wurde die Wohnung besichtigt und die Frau verkündete:
"Ich will diese Wohnung. Genau so, wie sie ist. Klär das!"
Sowas nenne ich "Ansage und Auftrag für den Mann". In sofern: Daumen drücken.

Bei der Verabschiedung haute mich der Göttergatte dann aber mit einem lässig dahingesagten Satz aus den Socken:
"Wissen Sie, was Sie sympathisch macht? Von all den bestimmt 20 Wohnungen, die wir bisher beischtigt haben, sind Sie der erste Deutsche, der viele und vor allem auch interessante Bücher liest. Darum mag ich Sie."
Da war ich platt.


PS: Wer mir beim Umzug am 26. März 2011 helfen möchte... Ich bin für jede helfende Hand dankbar.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bedingt durch die DSGVO müssen Kommentare zu Beiträgen der Tapirherde manuell freigeschaltet werden, um um der Veröffentlichung von Spam-, Hass- oder sonstiger unerwünschten Kommentaren vorbeugen zu können. Die Veröffentlichung Ihres Kommentars kann deshalb ein wenig dauern. Sorry dafür.
Wenn Sie Beiträge auf Tapireherde kommentieren, werden die von Ihnen eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Infos dazu finden Sie in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.