Samstag, 29. Dezember 2007

When it's done...

Alltime Varporware Awards wurden diesem Stück Software bereits verliehen und in manchen Kreisen steht es als Inbegriff des Produktes, das es trotz aller Werbung nie geben wird: Duke Nukem Forever. 3D Realms Entertainment hat den Gerüchten neue Nahrung gegeben und einen Trailer(!) zum Spiel veröffentlicht:

Keine Ahnung, ob die Kurzeinblendungen Ingame Aufnahmen waren oder Rendershots, aber vielleicht ist das alles auch nur der Versuch, einen weiteren Varporware Award abzugreifen. Wer weiß das schon so genau?

Kommentare:

  1. Abgesehen davon das das Video schon wieder offline ist :D. Hab ich es gesehen.

    AntwortenLöschen
  2. Ist es nicht. YouTube sei Dank :)

    Ich habe Duke Nukem 3D ohne Ende gespielt. Dessen Fortsetzung (so eine Art Jump'n Run) ist mir 2002 auf der NFrag begegnet. Unter anderem auch Komi von g-FM hat das in der Extra-Halle auf dem Beamer gespielt :)

    Es wäre natürlich witzig, wenn es dieses Stück Software erneut schaffen würde, einen Varporware-Award abzugreifen. Aber dann dürfte es auch allmählich verpufft sein. Der Gag wäre dann abgegriffen und nicht mehr witzig. Es wäre langweilig.

    Aber: Sollte es tatsächlich irgendwann doch noch einmal eine echte Version geben, dann würde vermutlich für zahllose Leute eine Welt zusammen brechen. Denn die ganzen tollen Funktionen, die dem Spiel vorab attestiert wurden, sind ja mittlerweile von der Realität eingeholt worden. Die Story vom Herzog ist auch nicht wirklich sinnvoll erweiterbar. AVP und Doom3 als Mix - das lockt sicherlich nur hartgesottene Fans hinter dem Ofen hervor.

    AntwortenLöschen

Bedingt durch die DSGVO müssen Kommentare zu Beiträgen der Tapirherde manuell freigeschaltet werden, um um der Veröffentlichung von Spam-, Hass- oder sonstiger unerwünschten Kommentaren vorbeugen zu können. Die Veröffentlichung Ihres Kommentars kann deshalb ein wenig dauern. Sorry dafür.
Wenn Sie Beiträge auf Tapireherde kommentieren, werden die von Ihnen eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Infos dazu finden Sie in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.