Mittwoch, 31. Oktober 2007

Sachen gibts... (150)

Es gibt ja nun schon allerlei Zeugs für Computer. Besonders der USB-Anschluss hat schon diverse "tolle" Erweiterungen gesehen, vom fickenden Hund bis zur Pole-Dancer Puppe, vom Kaffeewärmer bis zum beleuchteten Weihnachtsbaum gibt es so ziemlich alles. In letzter Zeit versuchen sich die kreativen Köpfe scheinbar eher an halbwegs "sinnigen" Erfindungen, die mehrere Themenbereich gleichzeitig in sich vereinen. Der USB-Golfer vereint in sich den von Trägern rosa Poloshirts mit hochgestelltem Kragen (ist es ein Gerücht, dass das alles BWLer sind?) gehypten "Sport" und den offenbar ständig beherrschenden Spieltrieb im Büro.

An den Computer angeschlossen kann der hoch bezahlte und nicht minder gelangweilte Schreibtischtäter per mitgelieferter Software den Golfer steuern und Richtung, Schlagkraft, Spin und Abschlagwinkel vorgeben. Auf Knopfdruck drischt der Profigolfer dann einen der drei mitgelieferten Golfbälle dahin, wo ihn wohl nur der Staubsauger der Raumpflegerin findet.

Wer sowas unbedingt braucht: Gibts für nur noch rund 43 Euro (plus Porto und so weiter) im Versandhandel.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bedingt durch die DSGVO müssen Kommentare zu Beiträgen der Tapirherde manuell freigeschaltet werden, um um der Veröffentlichung von Spam-, Hass- oder sonstiger unerwünschten Kommentaren vorbeugen zu können. Die Veröffentlichung Ihres Kommentars kann deshalb ein wenig dauern. Sorry dafür.
Wenn Sie Beiträge auf Tapireherde kommentieren, werden die von Ihnen eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Infos dazu finden Sie in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.