Mittwoch, 12. März 2008

Code Pink

Die US-Armee rekrutiert Personal überall, auch in Universitäten. Unter anderem auch in Berkeley, Californien (dort gibt es jene berühmte Universität). Das wiederum findet nicht jeder gut, die Gründe dafür sind kontrovers. Einige Studenten bilden zusammen eine Protestbewegung, die sich selber "Code Pink" nennt und Aktionen organisiert und veranstaltet, um die Armee vom Campus zu vertreiben. Comedy Central nahm sich des Themas an und zeigt, mit wem man es dort möglicherweise zu tun hat - natürlich vollkommen objektiv und unvoreingenommen:

1 Kommentar:

  1. Einer der angeprangerten Recruiter hat sich im Berkeley Daily Planet zu den Vorwürfen geäußert. Ich finde es immer wieder toll, wie sachlich die "Bösen" argumentieren können und wie kurzsichtig die "Guten".

    Richard Lund, An Open Letter to Code Pink

    AntwortenLöschen