Montag, 17. September 2007

Dimensional

Stell Dir 10 Dimensionen vor und mal ein Bild davon. Kannst Du nicht? Tröste Dich: Bist nicht alleine damit. Es gibt aber Leute, die können das und das folgende Video erklärt, wie man soetwas bewerkstelligt.

Nun gut, so spontan hab ich beim ersten Zuschauen auch nicht alle Details und Implikationen sofort begriffen, aber es ist für mich der bislang gelungenste Versuch, der wissenschaftlich eher weniger belesenen Welt zu erklären, wie man die Geschichte mit den vielen Dimensionen so vorstellen könnte...

...vorausgesetzt, die Idee mit den 10 Dimensionen stimmt.

Kommentare:

  1. hab mich zwar schon lange nicht mehr mit der thematik beschäftigt (hab irgendwann mal mit einstein's 4. dimension und der damit verbundenen raumzeit aufgehört), aber das letzte, was ich gehört habe, ist, dass die sache mit der stringtheorie wohl auch noch nicht der weisheit letzter schluss gewesen sein soll, weil sich da noch zu viele widersprüche auf tun...

    AntwortenLöschen
  2. häh, raff isch net...

    ^^

    AntwortenLöschen

Bedingt durch die DSGVO müssen Kommentare zu Beiträgen der Tapirherde manuell freigeschaltet werden, um um der Veröffentlichung von Spam-, Hass- oder sonstiger unerwünschten Kommentaren vorbeugen zu können. Die Veröffentlichung Ihres Kommentars kann deshalb ein wenig dauern. Sorry dafür.
Wenn Sie Beiträge auf Tapireherde kommentieren, werden die von Ihnen eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Infos dazu finden Sie in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.