Tapirherde Logo for Facebook etc.

Dienstag, September 25, 2007

Sachen gibts... (130)

Written by Adger
In dieser Kategorie gab es schon länger nichts mehr zu lesen, einfach deshalb, weil die Industrie bedauernswert einfallslos geworden ist. Ich mein, was ist inzwischen schon bemerkenswert an USB-Sticks für mehrere tausend Euro oder an Bildschirmen mit Blinklichtchen dran oder einem Föhn, der aussieht, wie ein Westernrevolver? Nicht viel - find ich jedenfalls. So wirklich innovativ war das alles irgendwie nicht. Oder zumindest nicht innovativ genug für meine Leserschaft.

BullsEye TrainingScheinbar hat aber zumindest manch ein Unternehmen begriffen, dass es eine Verpflichtung gegenüber der Gesellschaft hat und trägt - wenn auch zaghaft - dazu bei, dieser Verpflichtung nachzukommen. Volker machte mich auf ein Produkt der Firma BullEx aufmerksam, an dem jeder angehende Hobbypyromane seine helle Freude haben dürfte, nämlich das BullsEye™ Digital Fire Extinguisher Training. Ein Monitor in ansprechendem feuerrot stellt ein digitales Feuer dar, dass man mit dem mitgelieferten Feuerlöscher bekämpfen darf. Damit man aber nicht gleich die ganze Bude unter Wasser setzt (oder ausschäumt), wird der Strahl des Feuerlöschers sehr realitätsnah mit grünen(!) LED simuliert. Ein absolutes Muss für jeden Partykeller. Preis und Lieferbarkeit allerdings nur auf Anfrage.

20 Millionen Candela Taschenlampe Black & DeckerEin anderes Produkt, dem auf jeden Fall das Prädikat "muss Mann haben" verliehen gehört, ist der "Sport Spot" der Firma Black & Decker. Diese harmlose Taschenlampe im handlichen Format eines Warmwasserboilers entzückt durch ihr anheimelnd schwarzes Gehäuse, einen eleganten Tragegurt, eine Betriebsdauer von ungefähr 25 Minuten und eine Leuchtkraft von nur noch zwanzig Millionen Candela. Damit der stolze Besitzer kein Vermögen in Batterien investiert, gibt es ein am Stromnetz nachladbares Akkupack, dass die beiden 120 Watt Halogenbirnen von Philips füttert. Beeindruckt nicht? Nun, 20 Millionen Candela sind in etwa die Leuchtkraft, die kleinere Suchscheinwerfer an Seenotrettungskreuzern haben, und die sind nun nicht gerade klein. Zu haben ist der Spaß ohne Waffenschein für nur noch umgerechnet 53 Euro (plus Porto etc.)

Labels: , ,

Tapirherde - http://tapirherde.blogspot.com/ Zurück zum Rest der Herde

2 Kommentare:

Anonymous DeichShaf schrieb...

Prima, ich brauch noch ne gute Fahrradlampe. Und mit dem Teil gibts auch bezüglich Akkulaufzeit keine Sorgen mehr: Spätestens nach 25 Minuten wäre ich durch das zusätzliche Gewicht eines Warmwasserboilers sowas von fertig, dass ich das Rad schieben müsste - und dann ist Beleuchtung nicht mehr Pflicht ;-)

25 September, 2007 14:58  

Anonymous widde schrieb...

pah! geht doch nix über ne gute alte petromax... oder tilley brenner! einzige nachteil: das fahrrad wird "etwas" kopflastig...

26 September, 2007 14:41  

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.