Tapirherde Logo for Facebook etc.

Mittwoch, Juni 04, 2008

Sachen gibts... (187)

Written by Adger
one click butter cutterAlltägliche Tätigkeiten können uns vor ungeahnte Probleme stellen und sogar gravierende Gefahrenherde sein. Wer erinnert sich nicht an den ständigen Kampf gegen das unbeleuchtete Klo? Und wer ist noch nicht darüber verzweifelt, das er (oder sie) zum Telefonieren und zur Selbstbefriedigung zwei verschiedene Geräte benutzen muss? Ähnliche Beweggründe, inklusive einer profunden Gefahr sich selbst zu verletzen, müssen den Erfinder des "One Click Butter Cutter" zu seiner Erfindung getrieben haben.

Dieses einmalige Gerät befreit uns auf einen Schlag von dutzenden Problemen, angefangen bei der unhygienischen und nicht platzsparenden Lagerung der Butter und nicht aufgehört bei dem überaus gefahrenintensiven Kampf mit dem Messer gegen den unwilligen Block aus Kuhmilch. Gab dabei ja schon häufig genug schwerste Verletzungen und wahrscheinlich auch Tote. Der Plastikspender nimmt einen Block Butter auf und durch Drücken des Griffs wird eine immer gleich große Scheibe Butter abgetrennt. Siehe dazu auch das unglaubliche Werbevideo des Herstellers. Ein "must have" in jeder Küche.

Wer - wie wohl jeder Mensch - dieses fulminante Gerät haben möchte, nein, haben MUSS, kann es einzeln für den Spottpreis von umgerechnet nur noch 12,90 Euro (plus Porto und so), oder aber das unwiderstehliche Angebot von umgerechnet 22,60 Euro bestellen.

(Danke hooray_dr)

Labels: ,

Tapirherde - http://tapirherde.blogspot.com/ Zurück zum Rest der Herde

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.