Tapirherde Logo for Facebook etc.

Mittwoch, Oktober 01, 2008

Überschrift des Tages (84)

Written by Adger
Okay, nicht ganz eine Überschrift, aber eine grandiose Aussage:

Trittin: Die Grünen verhindern erfolgreich Kohlekraftwerke. - Tagesschau
Ja, "überall", nur nicht da, wo sie es versprechen...

(Quelle: Tagesschau)

Labels: , , ,

Tapirherde - http://tapirherde.blogspot.com/ Zurück zum Rest der Herde

2 Kommentare:

Anonymous DeichShaf schrieb...

"Kohle von Beust" sag ich nur.

Bislang ist ja noch nicht heraus, mit welcher fadenscheinigen Begründung die Grünen dem Bau des KKW Moorburg zustimmen werden. Aber ich kann mir sehr gut vorstellen, dass zumindest die möglichen Auflagen für Vattenfall anders aussehen werden, als bisher geplant. Die Medien hier zerfetzen sich ja den Mund, wenn es um die Erörterung der Gründe seitens der Grünen und die möglichen Änderungen der Auflagen geht. Die Rede ist dabei davon, dass Vattenfall die Wärmeemissionen in die Elbe - also die Entnahme von Kühlwasser - auf die Hälfte reduzieren muss. Das käme einer Halbierung der Leistung auf 800MW (geplant sind ja 1,6GW) gleich. Oder dass Vattenfall der Emissionshandel für Rauchgas untersagt wird und nur eine Menge X überhaupt in die Umwelt geblasen werden darf.

Die Grünen werden sicherlich nicht gut bei ihren Wählern abschneiden - aber sie werden natürlich versuchen, über solche Auflagen zumindest teilweise das Gesicht zu wahren.

Unnötig zu erwähnen, dass diese möglichen Änderungen zu einer Neugestaltung der Energiepreise führen werden...

02 Oktober, 2008 07:59  

Blogger Adger schrieb...

"Bislang ist ja noch nicht heraus, mit welcher fadenscheinigen Begründung die Grünen dem Bau des KKW Moorburg zustimmen werden."

Als Begründung hält das Urteil des Oberverwaltungsgerichts Hamburg her. Dazu Jürgen Trittin:

"Was Moorburg angeht, hat es nicht durch das Handeln des Koalitionspartners, sondern durch ein Gerichtsurteil einen Rückschlag gegeben. Nicht die CDU ist schuld, auch eine grüne Alleinregierung hätte nicht anders handeln können." "Das Urteil des Oberverwaltungsgerichts ist in dieser Form auch von klugen Leuten nicht vorhersehbar gewesen."

02 Oktober, 2008 11:18  

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.