Tapirherde Logo for Facebook etc.

Mittwoch, Juli 16, 2008

Wohnmobil

Written by Adger
"Drive through" mit dem Wohnmobil XXL mal wörtlich genommen:

Labels: , ,

Tapirherde - http://tapirherde.blogspot.com/ Zurück zum Rest der Herde

9 Kommentare:

Anonymous Athalfain schrieb...

AUTSCH...

20 cm ... Arme Sau ... so wie das aussah, hat der es def. nicht mehr aus dem Auto rausgeschafft als im das Tach auf den Wagen gekracht ist ...

Aua aua aua ...

16 Juli, 2008 11:42  

Blogger Abtacha schrieb...

Ja mh, ich sag mal so, solange ich mir nicht sicher bin, dass der Mensch es da lebend raus geschafft hat bin ich dafür das Video wieder offline zu nehmen.
Nicht lustig aber pietätslos.

16 Juli, 2008 16:43  

Anonymous mt schrieb...

Öh... nö? Darwin 4tw!

-mt

16 Juli, 2008 16:49  

Blogger Adger schrieb...

Ich versteh die Forderung jetzt auch gerade nicht so ganz? Sind wir hier jetzt auch bei den Mateteetrinkern? Über Massenmord, Vergewaltigung und Co. darf, nein, SOLL(!) ich detailliert und in epischer Breite berichten, aber die Blödheit der Menschen zeigen darf ich nicht? Zumal mehr als fraglich ist, dass dem Fahrer überhaupt irgendetwas passiert ist?

16 Juli, 2008 17:28  

Anonymous Mensch schrieb...

Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

16 Juli, 2008 19:21  

Anonymous Wolf Hayes schrieb...

Drin lassen: Klarer Fall für einen Darwin Award.

Ich persönlich bezweifle, daß die Insassen des Fahrzeuges dieses Ereignis überlebt haben.

16 Juli, 2008 19:23  

Blogger Adger schrieb...

Wenn man ganz genau hinsieht, dann erkennt man sogar ohne Hilfsmittel, dass das Dach gerade mal ganz knapp die Außenkante der Tür "erwischt". Warum dabei sofort alle sterben müssen, wüsste ich schon ganz gerne, hat aber wahrscheinlich irgendwas mit Wunschdenken und so zu tun...

16 Juli, 2008 19:32  

Anonymous DeichShaf schrieb...

Gutes Argument - warum nicht einfach mal sowas (und eben nicht nur Krieg, Folter und Massenmord) zeigen, wie sich jemand durch seine eigene Blödheit selbst ans Leder geht - und wenn hier nur Sachschaden entstanden sein sollte: Es wäre bei Verletzungen "hochverdient" gewesen. Insofern: Drinlassen ;)

17 Juli, 2008 07:22  

Anonymous matthi schrieb...

Sicher, auf jeden Fall Darwinaward! Es ist nämlich klar wie der Tag, dass man, wenn man mit Auto und Wohnmobil herumfährt, vom ersten Mal an in der Lage sein muss, alle Höhen und Tiefen von Objekten und Architektur mit bloßem Auge schon während des Fahrens einzuschätzen, und sie im geistigen Auge mit 100%iger Sicherheit gegen die eigene Fahrzeughöhe abzuschätzen.

Wer sich es erlaubt, dabei einen Fehler zu begehen - wie kann man nur! - und sich dann auch noch so ein instabil gebautes Dingen - ich meine: das SIEHT man ja! - aussucht, der sollte zurecht bestraft werden, und da ist es auch okay, wenn auf Kosten dessen eventuellen schweren Verletzungen oder sogar Todes andere Leute sich mit ihrer überlegenen Intelligenz vor dem Monitor schlapplachen.

17 Juli, 2008 22:47  

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.