Tapirherde Logo for Facebook etc.

Sonntag, Juli 20, 2008

Scheiss auf Dominoday (7)

Written by Adger
Jemand hat sehr lange an X-Boxen herumgeschraubt und dadurch eine ganze Menge Festplatten zusammengesammelt. Irgendwann waren das wohl genug, um damit einen Container zu füllen und bevor man gar nichts Lustiges damit macht, macht man doch wenigstens ein Video:

Ausgegangen von 350 Gramm für eine Festplatte hat der Mann da mehr als eine halbe Tonne Hardwareschrott rumliegen... Was will man damit? Warum hortet man sowas in solchen Massen? Gibt es dafür einen Preis zu gewinnen oder so?

(Danke bozi)

Labels: ,

Tapirherde - http://tapirherde.blogspot.com/ Zurück zum Rest der Herde

8 Kommentare:

Blogger Devender schrieb...

Das hört ja garnichtmehr auf. Mir gefällt das Geräusch, dass dabei entsteht

20 Juli, 2008 03:06  

Anonymous Ich schrieb...

Mir gefällt die Hütte, in der der Typ wohnt.

20 Juli, 2008 10:27  

Blogger Abtacha schrieb...

Mir gefällt das beides irgendwie...

20 Juli, 2008 12:08  

Anonymous Athalfain schrieb...

X-Boxen modifizieren...?

Okay, aber WIESO BAUT MAN DABEI DANN EINEN DER KERNBAUSTEINE DIESES MISTDINGS AUS? *verwirrt guck*

Aber ich stimme meinen Vorrednern zu, beides ist geil! *g*

20 Juli, 2008 12:18  

Anonymous cadaVre schrieb...

Ich frag mich eher, ob er weiss, was man für ein Geld für gebrauchte HDDs bei Ebay bekommt! :o

20 Juli, 2008 17:29  

Blogger Adger schrieb...

1 Euro pro Stück in der Bucht - wenn man sehr viel Glück hat.

20 Juli, 2008 17:36  

Anonymous DeichShaf schrieb...

athalfin: ...um eine Größere einzubauen?

Soweit ich das blicke, sind das alles die original Festplatten, die eben nur 40GB "klein" sind. Und da sich diese Teile schlecht verkaufen (siehe adgers Beitrag), macht man damit eben was anderes ;)

21 Juli, 2008 07:16  

Anonymous holger schrieb...

8G hatte die Originalplatte. Und musste unlocked werden, damit sie in anderen Systemen überhaupt erkannt wurde.

Weiter zu berücksichtigen: Der Stromverbrauch einer Festplatte bedeutet so etwa 500 Betriebsstunden pro Euro. So was kleines will man gar nicht mehr durchfüttern. Und selbst zum in den Schrank legen verliert das Kapazität zu Volumenverhältnis deutlich gegen DVD.

21 Juli, 2008 20:34  

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.