Tapirherde Logo for Facebook etc.

Freitag, Juli 04, 2008

Kreative Symbolgestaltung

Written by Adger
Das öffentlich-rechtliche Fernsehn gilt bei den meisten Fernsehkonsumenten zumindest bei den Nachrichtensendungen als Maß der Dinge. Oft ist diese Einschätzung auch gerechtfertigt und besonders die ARD ist sehr stolz auf das Image der seriösen Berichterstattung. Wie sehr aber auch die ARD Sparzwängen unterworfen ist, zeigt sich in der letzten Zeit bei scheinbar so unwichtigen Details wie der Gestaltung der Hintergründe, die begleitend zu den Redebeiträgen eingeblendet werden. Neulich, bei der EM-Partie Türkei gegen Deutschland kreierten die Tagesthemen eine neue Deutschlandflagge, zum Vergleich daneben die "richtige" Anordnung der Farben:

Tagesthemen Deutschlandfahne falsch
Kann ja mal passieren, denn wer weiß denn heute schon, wie die Flagge Deutschlands aussieht? Anlässlich der Eröffnung des neuen US-amerikanischen Regierungsbunkers in Berlin bewies dieselbe Redaktion erneut ihre Kreativität in Sachen Nationale Symbole und schuf kurzerhand eine neue Flagge für die USA, wieder das Original daneben:

Tagesthemen Flagge USA falsch
Da darf man dann doch schon mal die Frage stellen, ob das Absicht oder profunde Inkompetenz ist, oder? In Zeiten, in denen verbissen um den Markt gekämpft wird und private Medienanbieter alles tun, um dafür zu sorgen, dass die öffentlich rechtlichen Sendeanstalten aus dem Markt der Zukunft (dem Internet) herausgehalten werden, sollte man sich solche kapitalen Böcke nicht erlauben.

(Quelle: ARD, Spiegel, Welt)

Labels: ,

Tapirherde - http://tapirherde.blogspot.com/ Zurück zum Rest der Herde

3 Kommentare:

Anonymous arno schrieb...

unwissenheit ist cool, damit zieht man neue zuschauer an!

04 Juli, 2008 11:50  

Anonymous matthi schrieb...

14 Gründungsstaaten sind doch auch ok. Sonst wollt ihr doch auch immer nur mehr!
(Übrigens: Vor weißem Hintergrund erkennt man so nicht den Unterschied zum Original und so, es sei denn, man weiß es ganz genau.)

04 Juli, 2008 19:36  

Blogger Adger schrieb...

Stimmt. Ich hab das mal dezent umrandet. Sollte jetzt besser erkennbar sein.

04 Juli, 2008 20:02  

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.