Tapirherde Logo for Facebook etc.

Dienstag, Januar 15, 2008

Vorteil Behinderung

Written by Adger
Oscar Pistorius aus Südafrika wurde ausgebremst. Zuerst von der Natur. Die strafte ihn nämlich mit einer erheblichen Behinderung, wegen der ihm in frühester Jugend beide Unterschenkel amputiert werden mussten. Seit dem ist der heute 21jährige auf Prothesen angewiesen. Das hindert ihn allerdings nicht daran, sportlich sehr aktiv zu sein: Er ist Sprinter. Er ist so gut, dass er mehrere Rekorde hält, nämlich über 100 Meter (10,91 Sekunden), 200 Meter (21,58 Sekunden) und 400 Meter (46,56 Sekunden), allerdings Weltrekorde für Behinderte. Die Leistungen des Mannes sind so gut, dass er sich zur Olympiade in Beijing vom 8. bis 24. August 2008 melden wollte.

Dann wurde er ein weiteres Mal ausgebremst: Ein langes technisches Gutachten bescheinigte ihm nun, dass er sich mit den Prothesen einen erheblichen "mechanischen Vorteil" gegenüber nichtbehinderten Läufern. Sich auf dieses Gutachten des Kölner Professors für Biomechanik, Gert-Peter Brüggemann, sowie die Wettkampfregel 144.2 stützend, begründete der Weltverband IAAF in Monte Carlo seine Entscheidung: Oscar Pistorius wird nicht starten, weil er sich einen unerlaubten Vorteil verschaffen würde. Dies ist der erste mir bekannte Fall, dass man einen Behinderten wegen eines Vorteils gegenüber nichtbehinderten von irgendetwas ausschließt.

Wundern sollte mich das allerdings nicht, denn wie sonst könnte man sich das folgende Video erklären?

(Quelle dpa, danke Khabarakh)

Labels: , ,

Tapirherde - http://tapirherde.blogspot.com/ Zurück zum Rest der Herde

4 Kommentare:

Anonymous DeichShaf schrieb...

Ääääähhh..ja...

Zwei Dinge gingen mir eben durch den Kopf. Das eine war ein Song von Elvis Presley.

Das andere die Frage, ob ich in Zukunft weiterhin "offensichtlich gehbehinderten" Leuten im Bus meinen Platz anbieten sollte, oder erstmal fragen sollte, ob er/sie ein Pretender ist...

15 Januar, 2008 07:02  

Anonymous DeichShaf schrieb...

Wieso komme ich eigentlich auf Elvis? Ich meinte natürlich Queen...

15 Januar, 2008 07:03  

Anonymous khosrow schrieb...

ein bisschen respektlos gegenüber behinderten. aber wenn das eine krankheit sein soll...ich weiß auch nicht.
menschen sind wohl einfach seltsam!

15 Januar, 2008 15:58  

Anonymous khosrow schrieb...

übrigens, krigt der jetzt keine preise weil er auch im vorteil ist?



http://www.therollingexhibition.com

15 Januar, 2008 16:06  

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.